tellyseries.tv

Aktivitäten in 2008

Asterisk Anbindung an Salesforce

Freitag, November 14th, 2008

Salesforce bietet mit der Call-Center API die Möglichkeit Telefonanlagen anzubinden. Eingehende Anrufe werden dann an Salesforce signalisiert und es öffnen sich in Salesforce der entsprechnede Kontakt. Ausgehende Anrufe können durch einfaches Anklicken der Telefonnummer in Salesforce initiiert werde. (mehr …)

Google Desktop Suche im Netz freigeben

Mittwoch, September 10th, 2008

Etwa 500 GB in einem Netzwerkordner sollten den Mitarbeitern per Volltextsuche zugänglich gemacht werden. Für derartige Anforderungen gibt es Lösungen. Beispielweise die Enterprise Solutions von Google .

Unsere Lösung:

Auf dem Linux-Server, der per SAMBA die 500 GB Daten den Mitarbeitern zur Verfügung stellt, haben wie die kostenlose Google Desktop Suche im Kontext des Webservers installiert. Diese ist dann aus Sicherheitsgründen nur per „localhost“ erreichbar. Damit die Mitarbeiter dennoch die Suche in Ihrem Browser nutzen können, haben wir einen Apache Proxy so konfiguriert, dass der die Google Desktop Seiten im Netz verfügbar macht.

Die gefundenen Treffer verweisen stets auf die lokalen Orte des Linux Samba Servers. Etwas PHP und etwas Know How sorgt dafür, dass die Teffer Links auf den Rechnern der Mitarbeiter funktionieren.

Benötigtes Know How:

  • apache
  • php
  • http Protokoll

Dieses kleine Episode soll zeigen, wie wir Arbeiten. Für unsere Support Kunden zerbrechen wir uns den Kopf und finden die geeignete Lösung

Linux Infrastruktur Gallus Kirche Frankfurt

Mittwoch, Mai 7th, 2008

Die Infrastruktur der Gallus Kirche Frankfurt eignet sich für kleine Unternehmen (bis 10 Mitarbeiter). Und so sieht sie aus:

Ein Ubuntu Server dient als LTSP Server. Er beherbergt ein virtuelles Windows. Mitarbeiter können per RDP Windows Programme starten. Der Server übernimmt alle Infrastrukturaufgaben. Er stellt IMAP Postfächer zur Verfügung. Übernimmt DHCP und DNS und fungiert als Firewall.

Als Desktop arbeitet ein KDE im Kiosk Modus.

Als Arbeitsplätze werden Thin Clients eingesetzt. Stomsparend (~15 Watt).  Die Thin Clients beherbergen einen DVD Brenner. Die Brennersoftware wird lokal gestartet. Ebenfalls lokal angeschlossen ist ein Scanner.