Open Source Beratung

Vielleicht haben Sie hin und wieder die öffentlichen Diskussionen über das Für und Wider von freier Software mitbekommen. Die freie Zugänglichkeit beinhaltet, dass der Quellcode der Software ohne Restriktionen und Gebühren weiterverarbeitet wird. Die Lizenz muss also die Erstellung von Modifikationen erlauben.

Dabei stellt sich häufig bei der Entscheidung über das Für und Wider die Frage, ob die eingesparten Lizenzkosten die Kosten für die Einführung von Open Source Lösungen wie beispielsweise das Betriebssystem Linux übersteigen. Die Antwort auf diese Frage ist selbstverständlich nicht immer einfach und hat zum Beispiel im Falle des deutschen Bundestages über ein Jahr lang auf sich warten lassen.

Das Rechenbeispiel – Linux und Microsoft im Vergleich – soll Ihnen die finanzielle Größenordnung verdeutlichen, von der wir hier sprechen.

Vielleicht fragen auch Sie sich inzwischen, wie Sie die Preisvorteile von Open Source Software in Ihrem Unternehmen nutzen können? Die Möglichkeiten sind unserer Erfahrung nach vielfältig.

In einem individuellen Gespräch machen wir uns ein Bild von Ihrer IT Infrastruktur und erstellen Ihnen eine Liste mit Möglichkeiten, an welchen Stellen der Einsatz von Open Source Alternativen in Ihrem Unternehmen sinnvoll ist. Unsere Dienstleistung beinhaltet auch einen Zeitplan sowie eine Kosten- und Nutzenrechnung.

Linux/Open-Source Microsoft
Linux Distribution

ca. 70 Euro

Beinhaltet u.a.

· File-, Mail-, Web- Server
· Datenbanken (MySQL, PostgreSQL, …)
· inkl. Bürosoftware
· Geeignet für Server und Clients
· Installation auf beliebig vielen Servern und Clients
· Zugriff für beliebig viele Clients
Small Business Server
2000 (5 User Lizenz)
max. 50 Lizenzen

ca. 2000 Euro

SBS 2000 AddOn
(+45 Lizenzen)

ca. 2500 Euro

Windows XP Pro
1 User Lizenz

ca. 170 Euro

Office XP SB
1 User Lizenz

ca. 250 Euro
Gesamtpreis 5 User

ca. 70 Euro
Gesamtpreis 5 User

ca. 4.100 Euro
Gesamtpreis 50 User

ca. 70 Euro
Gesamtpreis 50 User

ca. 25.000 Euro

Tags: ,